Autor: Göttin des Glücks

Ganz unverpackt

Erinnerst Du Dich noch an die Spiele im Kaufmannsladen in Deiner Kindheit? Wo einer hinter dem Tresen stand und ein anderer „einkaufen“ ging und zwischen all den leckeren Sachen im Regal hinter dem Verkäufer auswählen sollte? Oder an Deinen ersten Besuch auf einem Wochenmarkt, als Erwachsener, als Du dort zum ersten Mal für Dich selbst einkaufen gegangen bist? Mit Verkäufern am Gemüsestand, die beraten, egal ob Du Grüne Soße machen willst oder Deinen ersten Schweinebraten für die Eltern, die zu Besuch kommen… So ging es mir neulich, als ich zum ersten Mal im „Unverpackt“-Laden war: Ich erinnerte mich an „die-gute-alte-Zeit“. Und habe diesen Laden sofort in mein Herz geschlossen. Natürlich kann man dort auch ganz umweltbewusst -bio, vegan und eben ganz ohne Verpackung – einkaufen. Die passenden Behälter gibt es übrigens im Laden dazu. Ausserdem War ich sehr neugierig zu sehen, welche Aufbewahrungsmöglichkeiten die Ladenbesitzer entwickelt haben für all die losen Waren. Das ist dann ein bisschen so wie in einem Experimentier-Museum – was mir auch großen Spaß macht😊 Spiel, Spaß, Entdeckungsreise, gutes-Gewissen: Ein echter …

Glück teilen, mit jedem, der mir zufällig begegnet

Glück teilen: Die schönste Freude überhaupt!

Heute bin ich nach der Arbeit mit der Straßenbahn an den See zum Schwimmen gefahren. Weil es mir gerade sehr gut geht, beschloss ich mein großes Glück zu teilen mit allen Menschen, die mir begegnen. Ganz zufällig, egal wer er ist: ich wünsche ihr oder ihm etwas richtig Tolles: Ein kühles Schattenplätzchen für die ältere Dame Ein großes Eis für den großen Mann, der so viele Taschen mit sich trägt Zwei Wochen Extra-Urlaub für die Dame, die mir gegenübersitzt Ein Feuerwerk für das junge Mädchen mit den Shorts Ein geiles Mountainbike für den Jungen mit dem Longboard Ein großes Stück Kuchen für den jungen Mann, dessen Magen knurrt Eine immer kühle Brise für die nächsten 10 Menschen, die mir schwitzend begegnen (diese Glückwünsche waren heute wirklich schnell weg). Einen heißen rücksichtsvollen, sinnlichen und kreativen Lover für die junge Frau, die so fleißig in ihr Handy tippt Eine tolle Weindegustation für die Dame mit den großen Einkaufstüten Eine gute Fee für die junge Mutter, die verzweifelt wirkt, weil ihr Kind nicht aufhört zu nörgeln 3 Wochen …